Für meine Tageskinder habe ich ein Zimmer von insgesamt 12m²  Kindgerecht eingerichtet wo die Kinder spielen, toben und ihrer Kreativität freien lauf lassen können: z.B. mit Wasser- oder Fingerfarbe malen, kneten oder basteln. Auch sonst dürfen sich die Kinder in unserer 142 m² großen Wohnung frei bewegen.

 

 

Weitere Bilder von den Räumen finden Sie in der Bildergalerie.



Um den Bewegungsdrang der Kinder nachzukommen gehe ich mit den Kindern täglich raus, ob auf die Wiesen oder zu den nahegelegenen Spielplätzen.

Ich habe einen Planschbecken, der je nach Wetter auf unserem großen Balkon aufgebaut und mit Wasser befühlt wird.
Und wenn es doch nicht warm genug ist, dann kommen einfach viele bunte Bälle rein, worin die Kinder auch sehr gerne schwimmen.
Auch bei Regen- und kalten Tagen wird das Planschbecken  intensiv genutzt:
wir bringen es einfach in die Wohnung und spielen darin mit Rasierschaum, Seifenwasser, Fingerfarben u.v.m.



Also gibt es genügend Platz und Aktiviteten um sich frei zu entfalten.